Schloß Langenzell Tel.: +49 6223 8677370                                                                                                                                                                                         Impressum                Kontakt

Schloß Langenzell

Pura Raza Espanola



In Langenzell gab es schon zu Zeiten als hier noch Landwirtschaft betrieben wurde eine blühende Pferdezucht die weit über Deutschland bekannt war.

Der Gutshof mit seinen ehemaligen Ställen und dem leicht hügeligem Land rings herum ist prädestiniert für Pferde. Und so lag es auf der Hand nach einigen Veränderungen basierend auf neuesten Erkenntnissen der Pferdehaltung und Zucht hier wieder ein Gestüt aufzubauen.

Und das mit einer wahrlich „königlichen Rasse“ der Pura Raza Espanola (PRE)


Hier kommen Sie auf unsere neue Seite:








Es begann in Jerez de la Frontera in Andalusien als Kartäusermönche im 15. Jahrhundert eine vom Königshaus und einflussreichen Adligen geförderte Pferdezucht anfingen.

König Philipp II gründete 1572 den „königlichen Marstall“, woraus die Yeguada Militar entstand.

Bis 2006 wurde das sehr strenge Stutbuch von einer Abteilung des spanischen Verteidigungsministeriums geführt. Heute unterliegt es der größten spanischen Züchtervereinigung ANCCE, die es mit den gleichen strengen Maßstäben weiterführt indem keinerlei Einkreuzungen zugelassen sind. Nur Hengste und Stuten, die hier registriert sind und eine Körung absolviert und bestanden haben, sind zur Zucht zugelassen.

Einmal im Jahr kommen Vertreter aus Spanien nach Deutschland um im Ausland Ihre Rasse zu begutachten.

Die Könige von damals wollten ein ganz besonderes Pferd:

ein kluges, ein mutiges , ein wendiges und leichtfüßiges, geeignet für die hohe Schule und vom Charakter großmütig und zart.

Sie haben es geschafft und dazu mit bestechender Schönheit.


Gestüt Schloß Langenzell